Durchsuchen Sie die ganze Station

Was ist das Kältemittel von Umlaufwasserkühlgeräten?

Branchen-News News 340

Verschiedene Branchen erfordern unterschiedliche Kühltemperaturen für Umlaufwasserkühlgeräte, daher sind auch die ausgewählten Kältemittel unterschiedlich. Wenn Sie sich für eine Umlaufwasserkühlungsanlage entscheiden, benötigen Sie auch ein klares Verständnis des Kältemittels.

Wählen Sie das entsprechende Kältemittel entsprechend den verschiedenen Gerätemodellen:
Alle Anwender, die in der Kältebranche tätig sind, müssen über klare Kenntnisse über Kältemittel verfügen. Die Arten von Kältemitteln, die in verschiedenen Temperaturbereichen verwendet werden, sind unterschiedlich. Im Allgemeinen sind die Haupttypen von Kältemitteln: R12, R134, R600, R152/R22, R410A, R404, R23 usw. In der Vergangenheit verwendeten viele Hersteller Freon als Kältemittel, aber heute, mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Umweltschutzes, Die LNYEA-Umlaufwasserkühlanlage verzichtet auf dieses umweltfreundliche Kältemittel und verwendet umweltfreundliche Kältemittel wie R404, R23 und gemischte LNEYA-Kältemittel. Wählen Sie für verschiedene Gerätemodelle das entsprechende Kältemittel.


Bei der Auswahl eines Kältemittels sollte je nach Situation eine umfassende technische Analyse durchgeführt werden:
Kältemittel wird auch als Kältemittel bezeichnet und ist in manchen Gebieten im Süden allgemein als Kältemittel bekannt. Es handelt sich um einen Arbeitsstoff, der kontinuierlich im Kühlsystem zirkuliert und die Kühlung durch eigene Zustandsänderungen realisiert. Das Kältemittel nimmt im Verdampfer die Wärme des Kühlmediums (Wasser oder Luft usw.) auf, verdampft und gibt die Wärme im Kondensator an die umgebende Luft oder das Wasser ab, wo es kondensiert. Die Auswahl des Kältemittels ist eine kompliziertere technische und wirtschaftliche Frage und es müssen viele Faktoren berücksichtigt werden. Bei der Auswahl sollte eine umfassende technische Analyse entsprechend der konkreten Situation durchgeführt werden.

Das umweltfreundliche Kältemittel von Umlaufwasserkühlgeräten unterscheidet sich vom Freon-Kältemittel. Der große Vorteil besteht darin, dass sein Potenzial zur Zerstörung der Ozonschicht gleich Null ist, was den Umweltschutzanforderungen gerecht werden kann. In dem Moment, in dem sich das Thema Umweltschutz entwickelt, entspricht es weitgehend dem Entwicklungsthema der großen Ära. Andererseits haben Kältemittel kleine Moleküle, geringe Molekulargewichte, eine hohe Durchlässigkeit, absorbieren sehr leicht Wasser und sind nicht mit Mineralöl kompatibel. Daher stellt die Menge des Kältemittels höhere Anforderungen an die Sauberkeit von Kühlgeräten mit zirkulierendem Wasser. Daher setzt LNEYA vollständig geschlossene Umlaufleitungen ein, um das Auftreten von Kältemittellecks zu reduzieren, die Betriebseffizienz von Umlaufwasserkühlgeräten zu verbessern und die Unternehmenskosten zu senken.

Es gibt immer noch ein großes Wartungs- und Supportproblem bei der Verwendung und Förderung von Kältemitteln für Umlaufwasserkühlgeräte. Aufgrund der Marktverzögerung sind nicht nur die speziellen Kältemittel, Kühlöle, Schmieröle, Filtertrockner und Kompressorteile kostengünstiger und teurer, sondern auch die Wartungsausrüstung und die Prozessanforderungen sind sehr hoch. Die von LNEYA verwendete vollständig geschlossene Zirkulationsleitung. Das Zubehör ist alles Markenzubehör mit besserer Qualität und geringerer Ausfallrate.

If you purchase LNEYA related equipment, you can contact your sales engineer for after-sales consultation about the addition and use of refrigerants, our contact email sales@lneya.com

Das vorherige: Der nächste:

Verwandte Empfehlungen

Klicken Sie auf Abbrechen, um zu antworten
    Erweitern Sie mehr!