Durchsuchen Sie die ganze Station

Zusammenfassung der Wartungselemente des Glykolkühlers

Branchen-News News 260

Wenn während des täglichen Betriebs des Glykolkühlers keine Wartung durchgeführt wird, wird die Kühlwirkung des Glykolkühlers verringert. Um die Betriebseffizienz des Glykolkühlers zu verbessern, empfehlen wir Ihnen daher, die erforderlichen täglichen Wartungsarbeiten durchzuführen.


Inspektion des Kühlsystems des Glykolkühlers: Im Allgemeinen treten nach längerem Einsatz des Glykolkühlers zwangsläufig verschiedene Probleme auf. Sobald ein Fehler auftritt, sollten wir den Betriebszustand verschiedener Teile der Maschine sorgfältig prüfen, wobei wir uns auf das Kühlsystem, das elektrische System, das Luftsystem und das Wassersystem konzentrieren, und beurteilen, ob ihre Funktionen normal sind. Normalerweise überprüfen wir sie anhand von Klang und Aussehen. Wenn es Probleme gibt, empfehlen wir, diese rechtzeitig auszutauschen.

Kältemittelinspektion des Glykolkühlers: Überprüfen Sie regelmäßig, ob das Kältemittel des Glykolkühlers austritt. Dies kann anhand der Parameter festgestellt werden, die auf dem Hoch- und Niederdruckmesser an der Vorderseite des Hosts angezeigt werden. Entsprechend der Temperaturänderung der Lufttemperatur (Winter und Sommer) unterscheidet sich auch die Druckanzeige des Glykolkühlers. Wenn der Niedertemperaturkühler normal funktioniert, beträgt die Hochdruckanzeige 11–17 kg und die Niederdruckanzeige 3–5 kg.

Inspektion des Kühlwassersystems des Glykolkühlers: Überprüfen Sie, ob das Kühlwassersystem des Glykolkühlers normal ist, ob der Lüfter und die Sprinklerwelle des Kühlwasserturms ordnungsgemäß funktionieren und ob das Zusatzwasser im eingebauten Wassertank des Kühlers vorhanden ist ist normal.

Systemreinigung des Glykolkühlers: Der Glykolkühler muss einmal im Jahr nach sechsmonatiger Nutzung gereinigt werden. Zu den Hauptreinigungsteilen gehören Kühlwasserturm, Kühlwasserleitung und Kondensator, um eine gute Kühlwirkung zu gewährleisten.

Spannungs- und Stromprüfung des Glykolkühlers: Überprüfen Sie regelmäßig, ob die Spannung und der Stromfluss des Glykolkühlers stabil sind und ob der Kompressor normal funktioniert. Wenn der Glykolkühler normal arbeitet, beträgt die Spannung 380 V und der Strom liegt im Bereich von 11 A bis 15 A.

Natürlich gibt es noch viele andere Details, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern.

Das vorherige: Der nächste:

Verwandte Empfehlungen

Klicken Sie auf Abbrechen, um zu antworten
    Erweitern Sie mehr!