Durchsuchen Sie die ganze Station

Der Einfluss des Verdampfers des Halbleiterthermostats auf die Kühlwirkung

Branchen-News News 160

Verschiedene Modelle von Halbleiterthermostatgeräten bieten unterschiedliche Verdampfungsoptionen.

Je nach Modell ist die Wahl des Verdampfers unterschiedlich. Beispielsweise verwenden kastenförmige Halbleiterthermostatgeräte einen Wassertank-Verdampfer; Offene Halbleiter-Thermostatgeräte und Schraub-Halbleiter-Thermostatgeräte verwenden Rohrbündelverdampfer. Für säure- und alkalibeständige Halbleiterthermostatgeräte können ein Titanrohrverdampfer oder ein Edelstahlplattenwärmetauscher ausgewählt werden. Eine Art Eiswassermaschine, es gibt viele Möglichkeiten, natürlich kann sie auch an die Bedürfnisse des Benutzers angepasst werden.


Folgende Faktoren beeinflussen die Verdampfungstemperatur von industriellen Halbleiterthermostatgeräten:

In der Verdampferleitung befindet sich Öl. Unter normalen Umständen bildet sich kein Ölfilm auf der Oberfläche des Wärmetauschers, da das Schmieröl und das Kältemittel gegenseitig löslich sind. Der thermische Widerstand des Ölfilms darf nicht berücksichtigt werden, aber im Falle von zusätzlichem Schmieröl muss das gleiche Etikett wie das Original-Schmieröl ausgewählt werden, um die Entstehung eines Ölfilms zu verhindern.

Der Luftfilter ist verstopft und der Filter muss regelmäßig ausgetauscht werden, um die von der Klimaanlage benötigte Umluftmenge sicherzustellen. Trockenfilter verstopft: Um die normale Zirkulation des Kältemittels sicherzustellen, muss das Kühlsystem sauber und trocken gehalten werden. Wenn das System Verunreinigungen aufweist, verstopft der Trocknerfilter und das System kann nur schwer Flüssigkeit zuführen, was die Kühlwirkung beeinträchtigt. Zu wenig Kältemittel, Kältemittel nachfüllen.

Der Temperaturzustand des Verdampfers der Halbleiter-Konstanttemperaturanlage. Unter normalen Umständen ist die Außenfläche des Verdampfers sehr kalt und das Kondenswasser sinkt kontinuierlich ab. Die Temperatur der Einlass- und Auslassluft ist hoch. Unter anormalen Bedingungen ist die Oberfläche des Verdampfers nicht zu kalt und es bildet sich nicht viel Tau. , Oder ohne Kondensation ist das Geräusch des fließenden Kältemittels sehr laut und der Temperaturunterschied zwischen Einlass- und Auslassluft ist gering. Der Grund dafür ist, dass die Kältemittelmenge nicht ausreicht oder der Öffnungsgrad des Expansionsventils gering ist.

Die Anforderungen an die Qualität des Wärmetauschers von Halbleiter-Thermostatgeräten sind sehr hoch. Bei der Auswahl können Nutzer auch auf die Qualität und Marke ihrer Wärmetauscher achten. Es wird empfohlen, ein besseres zu wählen.

Das vorherige: Der nächste:

Verwandte Empfehlungen

Klicken Sie auf Abbrechen, um zu antworten
    Erweitern Sie mehr!