Durchsuchen Sie die ganze Station

Miniatur-Hochdruck-Reaktionskessel-Kühl-Heiz-Temperaturregelsystem

Branchen-News News 290

Das Miniatur-Hochdruck-Reaktionskessel-Kühl-Heiz-Temperaturregelsystem ist mit einer Gaszufuhreinheit, einer Flüssigkeitszufuhreinheit, einer Reaktionseinheit und einer Sammeleinheit ausgestattet. Das Rohmaterialgas und die Rohmaterialflüssigkeit werden in einem bestimmten Verhältnis gemischt und vorgewärmt und gelangen in den Festbettreaktor. Das Rohmaterialgas wird mit dem Massendurchflussregler gemessen. Die Rohstoffflüssigkeit wird mit einer Dosierpumpe abgemessen. Der Reaktor wird durch einen dreistufigen Elektroheizofen beheizt. Nachdem das Reaktionsprodukt die Reaktionseinheit verlassen hat, wird zunächst die Gas-Flüssigkeits-Trennung durchgeführt, das flüssige Material gelangt in den Flüssigkeitsspeichertank und das Restgas wird gefiltert und entleert oder an den Online-Analysator angeschlossen.


Das Miniatur-Hochdruck-Reaktionskessel-Kühl-Heiz-Temperaturregelsystem ist ein Reaktionskessel, der im Labor für Experimente verwendet wird und zur Durchführung chemischer und chemischer Reaktionen geeignet ist. Es ist notwendig, gleichzeitig die Temperatur zu messen, Inertgas hinzuzufügen, Druck, Leitfähigkeit und Redoxpotential, chemische Synthesereaktionsexperimente durchzuführen. Es handelt sich um eine Art Produktions- oder Versuchsausrüstung, die ein Reaktionsgefäß, ein System zur Steuerung der Reaktionsbedingungen, eine Rohstoffzufuhr und ein Produktexportsystem umfasst.

Die Temperaturregelung basiert auf der Temperaturänderung des Thermoöls im Mantel des Kühl- und Heiztemperaturregelsystems des Miniatur-Hochdruckreaktionskessels, um die Temperatur im Kesselkörper zu regeln. langsam. Der Flüssigkeitskreislauf des gesamten Systems ist geschlossen. Das System ist mit einem Ausdehnungsgefäß ausgestattet. Das Ausdehnungsgefäß und der Flüssigkeitskreislauf sind adiabatisch und nehmen nicht am Flüssigkeitskreislauf teil. Es handelt sich lediglich um mechanische Verbindungen. Hohe Temperatur oder niedrige Temperatur, das Medium im Ausdehnungsgefäß liegt unter 60 Grad.

Der gesamte Flüssigkeitskreislauf des Miniatur-Hochdruck-Reaktionskessel-Kühl-Heiz-Temperaturregelsystems ist ein geschlossenes System. Bei niedrigen Temperaturen gibt es keine Wasserdampfabsorption, bei hohen Temperaturen entsteht kein Ölnebel und die Arbeitstemperatur des Wärmeübertragungsöls ist sehr breit; die gleiche Maschine und das gleiche Wärmeübertragungsmedium können erreicht werden - Temperaturregelung von 100 Grad bis 200 Grad.

Das vorherige: Der nächste:

Verwandte Empfehlungen

Klicken Sie auf Abbrechen, um zu antworten
    Erweitern Sie mehr!