SUCHE

Charakteristische Analyse von luftgekühlten Industriekühlern

Branchen-News Nachricht 2370

Industrielle luftgekühlte Kältemaschinen sind im Allgemeinen integrale Maschinen, das heißt, Verdampfer, Kompressor und Kondensator werden zusammen hergestellt. Bei einem luftgekühlten Industriekühler mit geringer Leistung muss die Wärmeableitung des Kondensatorlüfters berücksichtigt werden. Da die Wärmeaustauschquelle eines luftgekühlten Kühlers Luft ist und er mit einem speziellen Ventilator ausgestattet ist, wird er „luftgekühlter Kühler“ genannt. Es wird häufig in der Medizin-, Biologie-, Chemie-, Laser-, Metallurgie-, Geräteherstellungs-, Galvanik-, Kunststoffverarbeitungs- und anderen Industriezweigen eingesetzt.

Funktionsprinzip eines luftgekühlten Industriekühlers: Anders als der herkömmliche wassergekühlte Kühler benötigt der luftgekühlte Kühler nicht die vom Kühlturm bereitgestellte Kühlkapazität, wodurch höhere Investitionen vermieden werden und er einfach zu installieren und zu verwalten ist. An der Unterseite des Kühlers sind Rollen angebracht, die bewegt werden können, um zwischen verschiedenen Arbeitsbereichen zu wechseln. Dadurch werden viele unnötige Anlageinvestitionen eingespart und Kaltwasser kann durch den Anschluss von Strom- und Wasserleitung direkt abgeführt werden. Gemäß den Konstruktionsanforderungen beträgt die Austrittswassertemperatur im Allgemeinen 2 , 0 , -5 und -15 . Wenn die Temperatur unter Null liegt, muss das Kältemittel zum Wärmeaustausch gemischt werden. Das am häufigsten verwendete Kältemittel ist Ethylenglykol.

Ähnlich wie die herkömmliche Kältemaschine verfügt auch die luftgekühlte Kältemaschine über einen festen Kühlkreislauf. Das Prinzip besteht darin, den umgekehrten Carnot-Effekt zu nutzen, der der aktuellen Haushaltsklimaanlage ähnelt, aber die Systemstruktur des Kühlkreislaufs verbessert ist, sodass der Cop (Energie-Effizienz-Verhältnis) oft sehr hoch ist.

Eigenschaften des luftgekühlten Industriekühlers:

1. Alle Rohrleitungen sind wärmeisoliert, um eine lokale Konvektion der Maschinenrohrleitungen zu verhindern.

2. Kühltemperaturbereich: 5 ~ 35 .

3. Der unabhängige Temperaturregler verfügt über einen Frostschutz.

4. Isolierter Wassertank aus Edelstahl.

5. Phasenfolgeschutz der Steuerleitung und Hoch- und Niederspannungsschaltersteuerung des Kältemittelsystems.

6. Der hydrophile optische Lamellenkondensator hat einen besseren Wärmeübertragungseffekt und eine schnellere Wärmeableitung.

7. Der Kompressor und die Pumpe sind mit einem Überlastschutz ausgestattet.

8. Es wird ein Rohrbündelverdampfer mit großer Kapazität eingesetzt, der eine gute Kühlwirkung hat und in Umgebungen mit hohen Temperaturen eingesetzt werden kann.

9. Es wird das Kältemittel R404A mit guter Kühlwirkung verwendet.

10. Das umweltfreundliche Kältemittel R507C ist optional.

Das vorherige: Der nächste:

Verwandte Empfehlungen

Erweitern Sie mehr!