Durchsuchen Sie die ganze Station

Anwendung industrieller luftgekühlter Kühler in der chemischen Industrie

Branchen-News News 360

Industrielle luftgekühlte Kühler können zur Temperaturregelung auf Glasreaktoren, Metallreaktoren und Bioreaktoren angewendet werden. Im Bereich der Chemie und Pharmazie übernehmen luftgekühlte Kältemaschinen üblicherweise die notwendige Temperaturregelung zusammen mit der chemischen Reaktion des Materials selbst. Durch die Temperaturänderung des zirkulierenden Mediums in der Hülle oder Spule können die Temperaturkontrolle der Materialien und die Zielprozesstemperatur der Materialien realisiert werden.

Für die Temperaturregelung von Hubwasserkühlern in der Pharmaindustrie sind die Anforderungen an die Auswahl der Temperaturregelgeräte relativ hoch. Verglichen mit dem üblichen Temperaturbereich von – 60 °C - 100 ist ein breiterer Arbeitstemperaturbereich erforderlich. Gleichzeitig erfordern unterschiedliche chemische Reaktionen unterschiedliche Temperaturkurven, und die integrierten Hochtemperatur- und Niedertemperatureinheiten müssen an jedem unterschiedlichen Temperaturpunkt innerhalb dieses Temperaturbereichs arbeiten.

Das integrierte Hoch- und Niedertemperaturgerät zur Temperaturregelung eines luftgekühlten Kühlers verfügt über eine elektrische Heizung, die die Temperatur des zirkulierenden Mediums schnell erhöhen kann. Es verfügt über ein energiesparendes Design, um die Regulierung der Kühlkapazität zu realisieren, die Temperatur von Materialien genau zu steuern, die endotherme oder schnelle Reaktion auf exotherme Materialien zu realisieren und den Arzneimittelproduktionsbedarf der meisten industriellen Anlässe zu erfüllen.

Die Eigenschaften des explosionsgeschützten luftgekühlten Kühlers sind wie folgt:

(1) Der Kaskadenkompressionskältekreislauf der Kühleinheit kann eine niedrigere Temperatur erreichen. Eine elektrische Heizung kann die Temperatur des zirkulierenden Mediums schnell erhöhen.

(2) Die Anpassung der Kühlkapazitätsänderung wird realisiert. Der Kältemittelfluss wird hauptsächlich durch PID gesteuert und die Materialtemperatur wird genau gesteuert. Die traditionelle Methode besteht darin, die Kühlung des Kompressors durch elektrische Heizung auszugleichen, wodurch Energie verschwendet wird.

(3) Die kombinierte Steuerung von Heizen und Kühlen ermöglicht eine schnelle Reaktion auf die vom Material aufgenommene oder abgegebene Wärme.

(4) Die Steuerung der Materialtemperatur erfolgt hauptsächlich durch die Steuerung des Kältemittelflusses. Das Kältemittel-Proportionalregelventil übernimmt den Ventilkörper des elektronischen Expansionsventils. Es kann eine höhere Genauigkeit der Temperaturregelung erreicht werden.

Die Temperaturregelung des luftgekühlten Kühlers besteht aus einem Kühlkreislaufsystem, einem Heizkreislaufsystem und einem automatischen Steuerungssystem. Für Bereiche, in denen an die Ausrüstung explosionsgeschützte Anforderungen gestellt werden, kann der explosionsgeschützte Überdruckschrank individuell angepasst werden, was nicht nur die explosionsgeschützten Anforderungen erfüllt, sondern auch die Anzahl der explosionsgeschützten Teile reduziert und die Produktionskosten des Ganzen senkt Maschine.

Das vorherige: Der nächste:

Verwandte Empfehlungen

Klicken Sie auf Abbrechen, um zu antworten
    Erweitern Sie mehr!