Durchsuchen Sie die ganze Station

Kühl- und Heiztemperaturregelsystem zur Unterstützung der Temperaturregelung von Glasreaktoren

Branchen-News News 280

Die chemische Industrie meines Landes hat sich schnell entwickelt und viele Unternehmen haben ihre stabile Entwicklung beschleunigt. In der chemischen Industrie wird das Kühl- und Heiztemperaturregelsystem mit einem Glasreaktor kombiniert, um die Reaktionstemperatur zu regeln.

Das Kühl- und Heiztemperaturregelsystem in Kombination mit dem Glasreaktor ist eine ideale Lehr- und Versuchstemperaturregelausrüstung für moderne Feinchemikalien, Biopharmazeutika und die Synthese neuer Materialien. Das Kühl- und Heiztemperaturkontrollsystem ist auf die biochemischen Instrumente abgestimmt, die üblicherweise in Glasreaktoren verwendet werden und in der modernen Feinchemieindustrie, Biopharmazeutika, wissenschaftlichen Forschung und Experimenten sowie anderen Branchen weit verbreitet sind. Retentions-, Trenn- und Reinigungsreaktion.

Unabhängig davon, ob es sich um einen Doppelschicht-Glasreaktor oder einen Einschicht-Glasreaktor handelt, können im Produktionsprozess das Kühl- und Heiztemperaturregelsystem und der Glasreaktor im Allgemeinen gleichzeitig Hochtemperatur-, Niedertemperatur- und Vakuumreaktionsexperimente durchführen. Unter konstanten Temperaturbedingungen können in einem geschlossenen Behälter das Kühl- und Heiztemperaturkontrollsystem und der Glasreaktor gerührt und unter Normaldruck oder Unterdruck umgesetzt werden, und die Verdampfung und der Rückfluss der Reaktionslösung können gesteuert werden. Unter Hochtemperaturbedingungen kann das Kühl- und Heiztemperaturregelsystem für chemische und chemische Reaktionen mit Glasreaktoren eingesetzt werden. Darüber hinaus verfügt der Reaktor für unterschiedliche Leistungsstrukturen und Heizmethoden auch über Dampfheizung, Wasserheizung, Elektroheizung und weitere Optionen.

Dampfheizmethode:

Wenn das Kühl- und Heiztemperaturkontrollsystem auf die Glasreaktorproduktion abgestimmt ist und die Heiztemperatur unter 100 °C liegen muss, kann die Methode der Erhitzung des Glasreaktors mit Dampf verwendet werden. Bei dieser Methode wird Dampf unter einer Atmosphäre zum Erhitzen des Geräts verwendet. Wenn die Temperatur im Bereich von 100–180 °C liegen muss, kann Sattdampf verwendet werden; Wenn eine höhere Temperatur erforderlich ist, kann zum Erhitzen Hochdruck-überhitzter Dampf verwendet werden.

Elektrische Heizmethode:

Die elektrische Heizung wird über Widerstandsdrähte auf die Isolierschicht des Glasreaktorzylinders gewickelt oder auf einem speziellen Isolator in einiger Entfernung vom Glasreaktor installiert. Daher kann zwischen dem Widerstandsdraht und dem Glasreaktorkörper ein kleiner Spalt gebildet werden.

Wassererwärmungsmethode:

Wenn der Temperaturbedarf im Produktionsprozess nicht hoch ist, kann die Warmwasserbereitung zum Heizen genutzt werden. Es gibt zwei Arten von Warmwasserbereitungssystemen: offene und geschlossene. Der offene Typ ist relativ einfach. Es besteht aus einer Umwälzpumpe, einem Wassertank, einer Rohrleitung und einem Regler, der das Ventil steuert.

Die oben genannten drei Methoden sind relativ häufige Heizmethoden. LNEYA verwendet wärmeleitendes Öl als Medium und ein vollständig geschlossenes zirkulierendes Rohrleitungssystem, das die Entstehung von Ölnebel beim Hochtemperaturerhitzen vermeidet, keinen stechenden Geruch und kein wärmeleitendes Medium aufweist. Verfärbung; Es verhindert außerdem, dass das Wärmeübertragungsmedium nach der Feuchtigkeitsaufnahme zähflüssig wird und an der Reaktorwand kleben bleibt, wodurch der Wärmeübertragungseffekt verringert wird.

Zusammenfassen:

Es sei daran erinnert, dass jedes Unternehmen über unterschiedliche Heizmethoden für Kühl-, Heiz- und Temperaturkontrollsysteme mit Glasreaktoren sowie unterschiedliche Anforderungen an den Produktionsprozess verfügt. Daher müssen kaufende Unternehmensbenutzer entsprechend ihrem tatsächlichen Bedarf einkaufen.

Das vorherige: Der nächste:

Verwandte Empfehlungen

Klicken Sie auf Abbrechen, um zu antworten
    Erweitern Sie mehr!