Durchsuchen Sie die ganze Station

Wie benutzt man den Reaktorthermostat?

Branchen-News News 250

Der Reaktorthermostat wird im Allgemeinen durch einen Widerstandsdraht erhitzt, durch einen Kompressor gekühlt und durch einen PID-Regler ergänzt, um eine relativ normale Temperatur aufrechtzuerhalten und so den Zweck des Experiments zu erreichen. Das Gehäuse besteht aus Metallblech und der Steuerkasten ist direkt am Wassertank installiert. Daneben befinden sich zwei Wasserein- und -auslässe für die Kondensatleitung, und die Wasserpumpe dient als Umwälzkraft im Wassertank, wodurch das Problem ungleichmäßiger warmer Wasser gelöst und die Temperaturregelungsgenauigkeit des Reaktorthermostats und des Reaktors verbessert wird Wassergleichmäßigkeit erfüllen höhere Anforderungen.


Wenn Sie den Reaktorthermostat einmal verwenden, müssen Sie vor der Verwendung die Anweisungen und zugehörigen Materialien im Detail lesen und sich mit den Strukturprinzipien, Leistungsindikatoren, Betriebsabläufen, der Wartung und den damit verbundenen Vorsichtsmaßnahmen vertraut machen. Bevor Sie den Reaktorthermostat verwenden, müssen Sie sorgfältig prüfen, ob die Verbindung zwischen dem Gerät und der externen Verkabelung (Komponenten) korrekt und normal ist. Überprüfen Sie, ob der Netzstecker richtig eingesteckt ist und ob Spannung, Frequenz und Anzeige den Anforderungen des Reaktors entsprechen Instrument und prüfen Sie, ob sich das Gerät in einem normalen Zustand befindet. Das flüssige Medium muss vor der Verwendung dem Reaktorthermostat hinzugefügt werden, da sonst die Heizung beschädigt wird, wenn sie mit Strom versorgt wird. Der Flüssigkeitsspiegel des Mediums sollte niedriger sein als etwa der Arbeitstisch.

Nachdem der Kühlschalter des Reaktorthermostats ausgeschaltet wurde, sollte der Kühlschalter in Abständen von 10–20 Minuten (abhängig von der Umgebungstemperatur) wieder eingeschaltet werden. Im Falle eines Ausfalls oder einer Unterbrechung der Wasser-, Strom- oder Gasversorgung während des Experiments sollten die entsprechenden Schalter, die die Thermostatausrüstung des Reaktors beeinflussen, sofort ausgeschaltet und Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Die Thermostatausrüstung des Reaktors sollte an einem trockenen und belüfteten Ort ohne Hindernisse im Umkreis von 300 mm um das Instrument aufgestellt werden. Wenn die Arbeitstemperatur des Reaktorthermostats niedrig ist, sollte darauf geachtet werden, nicht in den Tank zu gelangen, um Erfrierungen zu vermeiden. Nach dem Gebrauch werden alle Schalter ausgeschaltet und die Stromversorgung unterbrochen. Der Reaktorthermostat sollte regelmäßig gereinigt werden, um die Arbeitsfläche und das Bedienfeld sauber zu halten.

Die Wartung und Instandhaltung des Reaktorthermostats ist die Grundvoraussetzung für einen guten Thermostattest. Eine gute Arbeit bei der Wartung und Instandhaltung des Reaktorthermostats hängt von der Intaktrate, der Auslastungsrate und der Öffnungsrate der experimentellen Lehre des Reaktorthermostats ab. Erfolgsquote des Experiments. Daher sollten Sie als Mitglied des Labors über allgemeine Kenntnisse zur Wartung und Instandhaltung des Reaktorthermostats verfügen und die Grundkenntnisse der Wartung und Instandhaltung beherrschen.

Das vorherige: Der nächste:

Verwandte Empfehlungen

Klicken Sie auf Abbrechen, um zu antworten
    Erweitern Sie mehr!