SUCHE

Beschreibung des SUNDI-Heiz- und Kühltemperaturregelsystems in Industriequalität

Branchen-News Nachricht 2430

Das industrielle Heiz- und Kühltemperaturregelsystem der SUNDI-Serie ist ein von LNEYA entwickeltes und hergestelltes Gerät, das seine eigenen Vorteile im Bereich Kühlung, Heizung und Temperaturregelung nutzt und maßgeschneiderte Dienstleistungen im aktuellen technischen Bereich und Temperaturbereich unterstützt.

Wenn das industrielle Heiz- und Kühltemperaturregelsystem für Kessel verwendet wird, kann die Temperatur schnell erhöht oder gesenkt werden, um unseren eingestellten Wert zu erreichen, und der eingestellte Wert und der tatsächliche Wert werden auf dem Bedienfeld angezeigt. Das industrielle Heiz- und Kühltemperaturregelsystem heizt sehr gleichmäßig auf. Im Allgemeinen wird die Temperatur mithilfe einer selbstdefinierten intelligenten PID-Steuerung angepasst, und die Genauigkeit der Temperaturregelung beträgt 1 ℃, wodurch die unterschiedlichen Anforderungen des Produktprozesses besser erfüllt werden können!

Das Kühl- und Heiztemperaturregelsystem der UNDI-Serie von LNEYA kann 350 ℃ erreichen, mit guter thermischer Stabilität, dediziertem Wärmeübertragungsöl ist nicht leicht zu verkoken und Kohlenstoffablagerungen zu oxidieren, kombiniert mit der technischen Erfahrung, die in der Produktionspraxis, Forschung und Lösung des Problems in der Entwicklung gesammelt wurde und Design, Herstellung, Installation, Betrieb und Reparatur von theoretischen und praktischen Problemen in verschiedenen Maschinen.

Die Temperaturregelung jedes Reaktors und Reaktors erfordert Heiz- und Kühltemperaturregelsysteme in Industriequalität. Das Heizsystem sorgt für eine genaue Temperaturregelung. Die SUNDI-Serie verwendet Marken-Temperaturkontrollinstrumente und nutzt die selbstabstimmende intelligente Temperaturkontrolltechnologie PID. Die Regelgenauigkeit kann ± erreichen. Die Temperatur liegt bei etwa 1 °C, wodurch die Verwendungstemperatur genau gesteuert werden kann.

Das Heißölkühlsystem kann entsprechend den Anforderungen des Benutzers ausgelegt werden, um die Anforderungen des Produktionsprozesses zu erfüllen, die eine schnelle Abkühlung nach dem Erhitzen erfordern. Kontinuierliche Reduzierung des Energieverbrauchs und niedrige Betriebskosten. Das Wärmeträgeröl-Heizsystem ist ein geschlossener Flüssigphasenkreislauf. Der Unterschied zwischen der Ölausgangstemperatur und der Ölrücklauftemperatur beträgt 20 ℃ -30 ℃, was bedeutet, dass nur der Temperaturunterschied zwischen 20 ℃ -30 ℃ die Betriebstemperatur erreichen kann. Es kann an die Anforderungen verschiedener Branchen angepasst werden, strebt nach einer kundengenauen Temperaturregelungsgenauigkeit, einem angemessenen technischen Designprozess, einer genaueren Temperaturregelung, einer schnelleren Wärmeleitung, hoher Effizienz und Energieeinsparung.

Das vorherige: Der nächste:

Verwandte Empfehlungen

Erweitern Sie mehr!