SUCHE

Wartungsmethode für Kondensatoren in Wasserkühleinheiten

Branchen-News News 1480
Der Kondensator im Wasserkühler ist eine der vier Hauptkühlkomponenten, und seine Leistung nimmt über einen längeren Zeitraum allmählich ab, wodurch der Kondensationsdruck des Wasserkühlersystems höher wird als im Normalbetrieb. Um die Beschaffenheit des Kondensators nicht zu beeinträchtigen, ist es daher notwendig, den Kondensator regelmäßig zu warten. 
Die verwendeten Kondensatoren kleine Wasserkühler sind in luftgekühlten Kondensator und wassergekühlten Kondensator unterteilt.

Luftgekühlte Kondensatoren werden hauptsächlich in luftgekühlten Wasserkühlern verwendet. Es nutzt Luft als Kühlmedium. Da sich häufig Staub oder andere Kleinteile in der Luft befinden, fällt ein Teil dieses Staubs oder dieser Kleinteile auf die Außenfläche der Kondensatorlamellen. Im Laufe der Jahre wird die Kühlwirkung des Kondensators schlechter, insbesondere in der schlechten Umgebung. Deshalb sollten wir regelmäßig reinigen.
Die Reinigungsmethode des luftgekühlten Wasserkühlerkondensators ist: Reiner Staub kann mit Druckluft oder einem Staubsauger abgewaschen werden. Wenn der Kondensator stärker verschmutzt ist, können der Kühlkörper und die Kühlrippen mit Benzin oder einem nicht ätzenden Reinigungsmittel gereinigt werden, um den Wärmeableitungseffekt zu verbessern.
Wassergekühlte Kondensatoren werden hauptsächlich für wassergekühlte Wasserkühler verwendet. Bei dieser Art von Kondensator besteht das Hauptproblem darin, Kalkablagerungen zu entfernen. Sein Reinigungszyklus basiert im Allgemeinen auf der Wasserqualität. Bei schlechter Wasserqualität sollte mindestens einmal im Jahr eine Reinigung erfolgen. Wenn die Wasserqualität gut ist, beispielsweise reines Wasser, kann es alle 2 bis 3 Jahre gereinigt werden.
Möglicherweise verwenden einige der Kältemaschinen ummantelte Wasserkondensatoren, die gebeizt werden können.

Die Funktionsweise ist: Entladen Sie den Kondensator, lassen Sie das angesammelte Wasser im Inneren ab und injizieren Sie dann 10 % verdünnte Schwefelsäurelösung in das Kondensatorrohr, bis aus dem Auslass eine Lösung austritt. Die verdünnte Schwefelsäure kann nach 20 bis 30 Minuten im Kondensator entspannt werden. Dieser Vorgang wird zwei- oder dreimal wiederholt. Zum Schluss das Verbindungsrohr zwischen der Kühlwasserleitung und dem Kondensator installieren, das Kühlwasserventil öffnen und 10 bis 20 Minuten lang waschen, dann sind die Antikalk- und Reinigungsarbeiten abgeschlossen.
Unser Unternehmen bietet kleine Wasserkühler an. Gerne kaufen!

Das vorherige: Der nächste:

Verwandte Empfehlungen

Erweitern Sie mehr!